Rabea Bollmann


Als Cellistin und Sängerin bewegt sich Rabea schon lange in verschiedenen Bands und Konstellationen. Neben ihrem klassischem Studium, das sie 2008 an der Hochschule fu?r Musik, Theater und Medien Hannover begann, prägten Bandprojekte und erste Erfahrungen als Studiocellistin sie in Musikrichtungen wie Folk, Pop, Rock und R’n’B. Diese Einflu?sse verbindet Rabea nun in ihren eigenen Songs.

2015 absolvierte Rabea den „Eventim Popkurs“ in Hamburg und lernte dort ihre Bandmitglieder Elin Bell (keys, voc) und Fabian Huch (drums, git, voc) kennen, die seit 2016 ihre Musik durch kreative Arrangements bereichern. Die Stimme und das Cello bilden das Fundament der Musik, die mit elektronischen Elementen angereichert wird. Der Kontrast zwischen natu?rlichen und synthetischen Klängen macht die Songs von Rabea zu etwas Besonderem, da Klangwelten zusammengefu?hrt werden, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Neben ihrer eigenen Musik ist Rabea weiterhin als Cellistin und Sängerin in anderen Projekten aktiv. Zu ihren aktuellen Bandprojekten gehören u.a. „Linda Rum“ (www.lindarum.com) und „Leaves & Trees“ (www.leavesandtrees.com).

Ohne Schnörkel und mit 'nem schönen Bogen.

Rabea.

Rabea verwende den Stat-C und Giulia Y

Folgen Sie Rabea auf Facebook und auf web